• Höre die Hitze. Dürreszenario zum Anfassen

    30. November 2014

    Willkommen in Turkmenistan

    Das Autoren-Regie-Trio Rimini Protokoll holt die Fiktion der Welt-Klimakonferenz ins Hamburger Schauspielhaus.

    von Natalie Fingerhut

    Im Schau­spiel­haus ist die Hölle los. Das Publi­kum ist heute anders, hek­ti­scher, auf­ge­reg­ter, kom­mu­ni­ka­ti­ver. Alle tra­gen Schlüs­sel­bän­der um den Hals, an denen Hefte im Post­kar­ten­for­mat bau­meln. Auf mei­nem steht »Turk­me­nis­tan«, auf der Rück­seite sind gleich [mehr lesen ...]
  • Sternschanze

    15. November 2014

    Aber unser Garten muss bestellt werden

    In der Gegenwart angekommen – Ildiko von Kürthys Unterhaltungsroman "Sternschanze"

    von Matthias Schumann

    Brauch­tum und Über­lie­fe­rung hei­mi­scher Sit­ten und Gebräu­che ver­mu­tet der zeit­ge­nös­si­sche Metro­po­list in der Regel bei nie­der­säch­si­schen Schüt­zen­fes­ten und beim baye­ri­schen Bau­ern­thea­ter; der Begriff der »Folk­lore« ist ihm so fremd wie ein Gams­bart. [mehr lesen ...]
  • Der Anfang der Geschichte (Bild: nf/HHF)

    10. November 2014

    Wohin die Reise geht

    Christopher Rüping richtet im Thalia in der Gaußstraße ein Theaterhörspiel ein. Seine Textvorlage: „Die lächerliche Finsternis“ von Kleist-Preisträger Wolfram Lotz.

    von Natalie Fingerhut

    Schon im Foyer beginnt’s. Es wird um Ruhe gebe­ten, einer der Schau­spie­ler (Julian Greis) schwingt sich auf ein Podest, auf dem auch ein Boot steht, die »Hope«. Man kenne das ja, sagt er, wenn vor einer Vor­stel­lung einer was sagen würde, wäre das meist kein gutes Zei­chen. Und so sei es auch in [mehr lesen ...]
  • It's only Rock'n Roll  (Bild: hhf)

    11. Oktober 2014

    Finish mit Fisch

    Frankfurter Buchmesse 2014 (#fbm14): 3. und letzter Tag

    von Matthias Schumann

    Am drit­ten und letz­ten Tag: Wäh­rend sich Nino Hara­ti­sch­wili bemühmt, zu erklä­ren wie man Sta­lin in einen Roman unter­brin­gen kann, was ihr auch über­zeu­gend gelingt, gellt ein Schrei durch die Halle. Ein paar Gänge wei­ter ballt sich eine Traube von Mes­se­be­su­chern um den sehr, [mehr lesen ...]
  • Pizzabuch (Bild: hhf)

    9. Oktober 2014

    Zeichensturm und Hashtags

    Frankfurter Buchmesse 2014 (#fbm14): 2. Tag

    von Matthias Schumann

    Am zwei­ten Tag unse­rer drei­tä­gi­gen Buchmessen-Exkursion haben wir ein Menge Auto­ren gese­hen, Bücher natür­lich auch. Der dies­jäh­rige Kleist­preis­trä­ger Mar­cel Beyer hat einen neuen Gedicht­band namens »Grau« ver­öf­fent­licht, seit heute ken­nen wir schöne Worte wie [mehr lesen ...]
  • Als wärs eine Bühne von Anna Viebrock (Bild: hhf)

    8. Oktober 2014

    Helmut Kohl wird hereingeschoben und Reinhold Joppich geht

    Frankfurter Buchmesse 2014 (#fbm14): 1. Tag

    von Matthias Schumann

    Unsere Impres­sio­nen vom ers­ten Tag der Buch­messe, für heute gibt es Bil­der, mor­gen geht es dann um die The­men, die eine Rolle spie­len. Also dann: Alt-Kanzler Hel­mut Kohl ist Grund für hys­te­ri­sche Reak­tio­nen von Kol­le­gen, auch Lite­ra­tur­kri­ti­ker wie Ijoma Man­gold wis­sen, [mehr lesen ...]

In Vorbereitung

ZYKLUS

Wag­ners Ring auf der Schau­spiel­bühne – ob das gut­geht? Antú Romero Nunes hat’s ver­sucht, zunächst Rhein­gold und Wal­küre an einem Abend.

BANKEN/KRISE

Ein Ban­ker ver­un­treut Geld und kommt ins Gefäng­nis. Was klingt wie eine Geschichte von heute, ist aber ein Stück von Hen­rik Ibsen aus dem Jahr 1896. John Gabriel Bork­man ist von Karin Hen­kel im Deut­schen Schau­spiel­haus insze­niert wor­den und wir haben zuge­se­hen.

AUS DEM LEBEN

Ein Gespräch und ein wenig Musik mit dem Singer-Songwriter Mar­cel Brell

ALLES HOLZKÖPFE?

Wir waren zu Gast im Köl­ner Hänneschen-Theater und spra­chen mit der Inten­dan­tin, Frauke Kem­mer­ling, über rhei­ni­sche Tra­di­tio­nen, nord­deut­sche Vor­ur­teile und übers Mit­sin­gen im Thea­ter.

MUTTER, DER MANN MIT DEM KOKS IST DA


Joa­chim Lott­mann nimmt Dro­gen, nimmt ab und nimmt die Welt wahr. Eine Lek­türe.

KREISDREIECK


Der Schau­spie­ler und Musi­ker Robert Gwis­dek hat einen wun­der­li­chen Roman geschrieben.

Suche

Social Media

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • RSS Feed abonnieren

Interviews

Theater

Bewegte Bilder/Kino