• Elbphilharmonie
    Musik

    4. Januar 2017

    Lass dich umarmen, Hamburg!

    Sasha Waltz lädt mit über 80 Tänzern und Musikern zu einer Raumerkundung der Elbphilharmonie.

    von Natalie Fingerhut

    Es ist ei­ne Inbesitznahme. Neugierig und oh­ne Scheu neh­men die Hamburger ih­re »Elphi« in Beschlag. Setzen si­ch auf die Treppen, bau­en ih­re Klappstühle auf, leh­nen am Treppengeländer und war­ten, dass es los­geht. Man sieht das klei­ne Schwarze eben­so wie Jeans [...]
  • Tanz

    30. Dezember 2016

    Eine große Party: Best of Rock the Ballet

    Sie begeisterten über eine Million Fans weltweit: Die „Rock the Ballet“-Shows von Rasta Thomas. Derzeit ist ein „Best of“ auf Kampnagel zu sehen.

    von HHF-Gastautorin Olesja Zimmermann

    In Hamburg schlug ein­st die Geburtsstunde des ame­ri­ka­ni­schen Tanzensembles „Bad Boys of Dance“ rund um Gründer und Leiter Rasta Thomas und sei­ne Ehefrau und Co-Produzentin Adrienne Canterna: Hier kam 2008 die er­s­te „Rock the Ballet“-Show auf die Bühne; von hier [...]
  • Weihnachten 2016
    Religion & Gesellschaft

    24. Dezember 2016

    Drehen Sie den Kopf!

    Weihnachten 2016

    von Matthias Schumann

    Ein Fetzen Papier auf ei­ner Treppe, das ist un­ser dies­jäh­ri­ges Weihnachtsbild. Es ist der Teil ei­ner Verpackung für ei­nen Christbaumständer. Um die Aufschrift le­sen zu kön­nen, muss man si­ch ein we­nig an­stren­gen, den Hals ver­ren­ken, das Ding liegt ver­kehrt her­um. Ein sorg­fäl­ti­ger Hersteller [...]

  • 23. Dezember 2016

    Das Dorf hinterm Deich

    Johan Simons verlangt dem Publikum mit seiner Version von Storms „Schimmelreiter“ am Thalia Theater Einiges ab.

    von Natalie Fingerhut

    Auf der me­ter­ho­hen, schrof­fen Schräge liegt ein to­ter Schimmel, und der Wind pfeift. Unheilvoll hän­gen die kom­men­den Geschehnisse [...]
  • 30. November 2016

    Klipp-Klapp-tastisch

    Anatol Preisslers Variante von Oscar Wildes »Bunburry« kitzelt am Ernst Deutsch Theater die Komödie aus den Dialogen an die Oberfläche.

    von Natalie Fingerhut

    Es gilt als das Salonstück Oscar Wildes schlecht­hin: »Bunbury oder Ernst sein ist al­les« spielt mit der Form ei­ner [...]
  • 28. November 2016

    »Hör auf zu beben!«

    Der belgische Star-Choreograf Alain Platel widmet sein aktuelles Projekt »Nicht schlafen« dem Komponisten und Visionär Gustav Mahler.

    von HHF-Gastautorin Olesja Zimmermann

    Gustav Mahler be­trach­tet die Welt zur Jahrhundertwende als sinn­lo­ses Wirrwarr, das dem Untergang ge­weiht ist. In sei­ner Musik [...]
  • 19. November 2016

    Drei Länder, drei Kulturen, eine Bühne

    Mit „Trinity“ zeigt die „Jin Xing Dance Company“ auf Kampnagel einen Tanzabend mit drei individuellen Handschriften.

    von HHF-Gastautorin Olesja Zimmermann

    China, Israel und die Niederlande: drei Länder, die un­ter­schied­li­cher nicht sein könn­ten. Und doch schaf­fen es die Choreografen [...]
  • 15. November 2016

    Because I’m Happy

    Till Brönner spielt in der Laeisz-Halle und plötzlich ist Hamburg transatlantisch

    von Matthias Schumann

    Nur ei­ne der klei­nen Birnen am Bühnenrand spielt nicht so recht mit. Es ist die neun­te von links, die [...]
  • 10. November 2016

    No Drama, please!

    Am Schmidt Tivoli sind Entertainer Sven Ratzke und Band mit dem Kult-Musical »Hedwig and the Angry Inch« zu Gast.

    von Natalie Fingerhut

    Es ist ei­ne Erfolgsgeschichte, wie sie sel­ten auf dem hart um­kämpf­ten Musicalmarkt vor­kommt. Eine Geschichte über ei­nen Außenseiter, [...]
  • 29. August 2016

    Wie viele bin ich?

    Rachid Ouramdanes grandiose Choreographie eines Schneeballeffekts beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel

    von HHF-Gastautorin Olesja Zimmermann

    Welche Rolle spielt das Individuum in der Gesellschaft? Wie kon­trol­liert die Masse den Einzelnen? Wie un­ter­wirft si­ch das [...]
  • 27. August 2016

    Mein guter Freund Don Corleone

    »In der ersten Reihe sieht man Meer« – Ein italienischer Ferienroman des Allgäuer Heimat-Krimi Gespanns Klüpfel und Kobr

    von Matthias Schumann

    In der bes­ten eng­li­schen Theater-Tradition steht das Genre der Farce, der tra­gi­ko­mi­schen und gro­tes­ken Überzeichnung. Ein we­sent­li­cher Motor [...]
  • 24. August 2016

    Ein Stück Brisanz ohne Brisanz

    "Porgy and Bess" als Sommergastspiel des Harlem Theatre an der Staatsoper Hamburg

    von Natalie Fingerhut

    Es ist ei­ne Oper von ech­ter Brisanz, die Gershwin mit »Porgy and Bess« sei­nem Publikum 1935 vor­setz­te. Rassenkonflikte, [...]

In Vorbereitung

The Man wi­th the Horn from Germany

Till Brönner hat ein neu­es Album vor­ge­stellt. Ein Interview mit Deutschlands be­kann­tes­tem Trompeter zur Lage des Jazz und über kul­tu­rel­le Unterschiede. 


Berg auf Berg

Penthesilea, Kleist »un­spiel­bars­te« Stück, von Michael Thalheimer kon­zen­triert. Ein Besuch beim Theaterfestival Hamburg 


Mein Herr Haushofmeister …

Das Theater Lübeck er­öff­net mit »Ariadne auf Naxos« die Saison 


Hatte Bing Crosby recht?

That’s po­si­tive­ly the­ra­peutic –

Now you has jazz, jazz, jazz. 

Haben wir den Jazz im­mer no­ch? Ein Werkstattgespräch mit dem Saxophonisten Gabriel Coburger zum über­all ge­fei­er­ten Album »The Epic« von Kamasi Washington


AUS DEM LEBEN

Ein Gespräch und ein we­nig Musik mit dem Singer-Songwriter Marcel Brell



Videointerviews


Musik

Theater