Das Dorf hinterm Deich

Johan Simons verlangt dem Publikum mit seiner Version von Storms „Schimmelreiter“ am Thalia Theater Einiges ab.

von Natalie Fingerhut

Auf der me­ter­ho­hen, schrof­fen Schräge liegt ein to­ter Schimmel, und der Wind pfeift. Unheilvoll hän­gen die kom­men­den Geschehnisse fast greif­bar in der Luft, dro­hend schweigt die Glocke, die bei ei­ner Springflut ge­läu­tet wird. Das Ensemble […]

Moderner Wartesaal

Stefan Pucher inszeniert »Warten auf Godot« am Thalia Theater mit Fokus auf aktuelle Themen.

von HHF-Gastautor Christoph Hofbauer

Gleich vor­weg: Auch in Stefan Puchers Inszenierung war­ten am Schluss al­le im­mer no­ch auf Godot. Soweit al­les wie ge­wohnt – der Rest der Neuinszenierung des Becket-Klassikers »Warten auf Godot« er­scheint eher un­ge­wohnt: Estragon und Wladimir, […]

Der zärtlichste Punkt im All

Kleists Wunderspiel "Das Käthchen von Heilbronn" am Thalia Theater, inszeniert von Bastian Kraft

von Matthias Schumann

Vielleicht fängt man bei die­ser Inszenierung am bes­ten von hin­ten an, vom Ende des viel­leicht merk­wür­digs­ten Textes, den der ei­gen­ar­tigs­te un­ter den deut­schen Dichtern ge­schaf­fen hat, Heinrich von Kleistens »Das Käthchen von Heilbronn oder die Feuerprobe«. […]

Lasst die Bücher im Regal

Luk Perceval folgt am Thalia Theater dem allgegenwärtigen Dramatisierungstrend

von Natalie Fingerhut

Man möch­te mit den »Brüdern Karamasow« auf die Couch. Nicht, weil die Figuren von schwe­ren Vaterkomplexen und Profilneurosen ge­plagt sind, son­dern weil man sie si­ch als Buch wünscht. Man möch­te Dostojewskijs Romane wie­der le­sen statt […]

Zeitenwende

Jan Bosses »Platonow« am Thalia-Theater – 23 Jahre nach Jürgen Flimm

von Matthias Schumann

Es war ei­né an­de­re Zeit, Ende der acht­zi­ger Jahre, als Jürgen Flimm al­les da­für tat, end­gül­tig ei­né Theaterlegende zu wer­den. Spielzeit für Spielzeit pur­zel­te ei­né Inszenierung des Jahres nach der nächs­ten her­aus, ge­ra­de­zu sorg­los ob […]

Sie gehen daher wie ein Schemen …

Hörspieltheater – Peter Handkes "Immer noch Sturm"-Premiere im Thalia

von Matthias Schumann

Vergessen wir ein­mal, wie der Regisseur Dimiter Gotscheff sei­nen Schauspieler des Jahres, Jens Harzer, förm­li­ch zur Schlachtbank führt, in­dem er ihn in all sei­ner Begrenztheit in ei­nem bei­na­he halb­stün­di­gen Schlussmonolog vor­führt. Immer wie­der muß Harzer […]

Né? Ja!

Jette Steckels "Don Karlos" am Hamburger Thalia Theater

von Matthias Schumann

So kann es ge­hen. Da steht ein Schauspieler und spricht und re­det Dinge, die wir in die­sen Zeiten schwer ver­ste­hen müs­sen. Er re­det von ho­hen Idealen und in ei­nem Versmaß, das die meis­ten Menschen von […]