Gesicht der Woche: Matthias Politycki

Künstler und Prominente unterstützen das HAMBURGER FEUILLETON

Wir haben die Leu­te gefragt, über die wir schrei­ben, Autoren, Schau­spie­ler und Mode­ra­to­ren, was sie vom HAMBURGER FEUILLETON hal­ten und haben erfreu­li­cher­wei­se immer wie­der posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen erhal­ten. Dar­aus ent­stand die Idee zu die­ser klei­nen Akti­on: Im Wochen­rhyth­mus wer­den wir jeweils einen Künst­ler vor­stel­len, der das HAMBURGER FEUILLETON mit sei­nem Namen unter­stützt.

Mat­thi­as Poli­ty­cki, der weit­ge­reis­te Ästhet unter den Ham­bur­ger Autoren, ist der Drit­te in der Rei­he unse­rer Unter­stüt­zer, die an die­ser Stel­le vor­ge­stellt wer­den. Zu sei­nen bekann­tes­ten Wer­ken gehö­ren die »Jen­seits­no­vel­le« (2009) und der »Herr der Hör­ner« (2005). Sein aktu­el­les Buch heißt »Lon­don für Hel­den – The Ale Trail« und ist wie sei­ne ande­ren Bücher beim Ham­bur­ger Tra­di­ti­ons­ver­lag Hoff­mann & Cam­pe erschie­nen.

Mat­thi­as Poli­ty­cki liest das HAMBURGER FEUILLETON.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*