Marcel Reich-Ranicki †

2. Juni 1920 – 18. September 2013

Er war streit­bar und ent­lar­vend, mit­un­ter unge­recht und immer kennt­nis­reich. Mar­cel Reich-Rani­cki, ein Mann, der die Lite­ra­tur, die Musik und die Kunst lieb­te, ist heu­te im Alter von 93 Jah­ren gestor­ben. Wir erin­ne­ren an ihn mit der unbe­quems­ten Dan­kes­re­de, die die Wohl­fühl­ge­sell­schaft des deut­schen Fern­se­hens je erle­ben durf­te, die Ver­lei­hung des »Ehren­prei­ses« beim Deut­schen Fern­seh­preis 2008. Wir haben uns nicht gelang­weilt. Dan­ke.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*