»Schiff der Träume« von Karin Beier – ein Lehrstück
Theater

Neuland

Es ist nur ein klei­ner Augen­blick, ziem­lich zu Ende die­ses lan­gen Stü­ckes. Da ant­wor­tet der Schau­spie­ler Char­ly Hüb­ner in der Rol­le des Diri­gen­ten Kars­ten Schrö­der in Karin Bei­ers Fel­­li­­ni-Ada­p­­ti­on »Schiff der Träu­me« auf die Fra­ge, wer er … | wei­ter lesen |

Theater

Mein Herz brennt

Sie ver­zwei­feln am Leben, an der Sinn­lo­sig­keit ihres Daseins: die Figu­ren in Tsche­chows Komö­die »Onkel Wan­ja«. Und das tun sie mit in Karin Bei­ers Insze­nie­rung mit so groß­ar­ti­ger Kör­per­lich­keit und Komik, dass man beglückt in … | wei­ter lesen |

Interview

»Massive Acting«

Jeder kennt die Legen­den von Schau­spie­lern, die »eins wer­den« mit ihrer Rol­le, Hol­­ly­wood-Stars, die mona­te­lang Taxi fah­ren für eine ein­zi­ge Ein­stel­lung, Pfun­de auf- und abspe­cken, nur um glaub­wür­dig zu sein. Char­ly Hüb­ner ist da ein … | wei­ter lesen |

Interview

»Die Natur funktioniert anders.«

Er ist einer der pro­fi­lier­tes­ten Schau­spie­ler sei­ner Genera­ti­on, glei­cher­mas­sen beliebt in sei­nen Fern­­seh- und Kino­rol­len wie auf der Büh­ne, vie­le ken­nen ihn als kraft­vol­len Ermitt­ler »Bukow« an der Sei­te von Anne­ke Kim Sarnau im Ros­to­cker … | wei­ter lesen |