Da fehlen jetzt die Flügel, oder? (Bild: ©Focus Features)
Bewegte Bilder

Ja, ist denn schon Weihnachten?

Die Welt ist eine Büh­ne, hat ein­mal ein bekann­ter Thea­ter­au­tor behaup­tet. Die­ser Dezem­ber­tag in der Möncke­berg­stra­ße gibt ihm Recht: Buden­zau­ber, Lauf­­steg-Fee­­ling für Barm­be­ker Bum­­mel-Beau­­tys, Schnee­flo­cken­zau­ber wie von Dis­ney insze­niert. Selbst drei selbst­er­nann­te Don­ko­sa­ken haben sich … | wei­ter lesen |

Bewegte Bilder

Wolfgang Menge †

Ein poli­ti­scher Fern­­seh-Autor ist gestor­ben. Davon gab und gibt es nicht vie­le. Wir erin­nern mit dem Trai­ler zu sei­ner weit­sich­ti­gen Fern­seh­spiel »Das Mil­lio­nen­spiel« (1970) an einen wich­ti­gen Ver­tre­ter des »alten« deut­schen Fernsehens.

Bewegte Bilder

Susanne Lothar †

Eine gro­ße deut­sche Schau­spie­le­rin ist heu­te gestor­ben. Wie immer an die­ser Stel­le erin­nern wir an die ver­stor­be­ne Künst­le­rin mit einem Aus­schnitt aus ihrem Werk. In einer der ein­dring­lichs­ten Sze­nen aus Micha­el Han­ekes in Can­nes prä­mier­tem … | wei­ter lesen |

Allgemein

Gesicht der Woche: Nina Petri

Wir haben die Leu­te gefragt, über die wir schrei­ben, Autoren, Schau­spie­ler und Mode­ra­to­ren, was sie vom HAMBURGER FEUILLETON hal­ten und haben erfreu­li­cher­wei­se immer wie­der posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen erhal­ten. Dar­aus ent­stand die Idee zu die­ser klei­nen Akti­on: … | wei­ter lesen |

Allgemein

Gesicht der Woche: Julia Westlake

Wir haben die Leu­te gefragt, über die wir schrei­ben, Autoren, Schau­spie­ler und Mode­ra­to­ren, was sie vom HAMBURGER FEUILLETON hal­ten und haben erfreu­li­cher­wei­se immer wie­der posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen erhal­ten. Dar­aus ent­stand die Idee zu die­ser klei­nen Akti­on: Im … | wei­ter lesen |

Bewegte Bilder

Claude Miller †

Einer der Meis­ter des fran­zö­si­schen Kinos ist tot – wie immer bei einem sol­chen Anlass wür­di­gen wir den Künst­ler mit einem Hin­weis auf sein Werk, hier einem Aus­schnitt aus »Mor­tel­le ran­don­née« (dt. Titel: »Das Auge«) … | wei­ter lesen |

Birth of a Nation?
Allgemein

Hel, Twelve Points

Es war eigent­lich nicht viel Hoff­nung. Wenn man die gro­ßen Fern­seh­ga­las und Preis­ver­lei­hun­gen der letz­ten Jah­re auch nur spo­ra­disch ver­folgt hat, dann, ja dann konn­te man außer Still­stand nicht viel sehen. Gala im deut­schen Fern­se­hen … | wei­ter lesen |

Bewegte Bilder

Oslo, aussen

Das Album ist miss­lun­gen. Eine belie­bi­ge Song­aus­wahl, kei­ne Linie. Main­strea­m­ig und glatt. Der Sound ist bass­las­tig und in den Tie­fen top­fig. Die Sän­ge­rin ist jung und uner­fah­ren, die Pro­duk­ti­on will stimm­li­che Män­gel ver­schlei­ern und der … | wei­ter lesen |