Erasmus

Mit Rossinis "Il Viaggio a Reims" ist das Theater Lübeck wieder einmal auf der Höhe der Zeit

von Matthias Schumann

Es ist schon ei­né gan­ze Weile her, dass die eu­ro­päi­sche Union, für man­che ih­rer Kritiker der Hort von Bürokratie und Menschenferne, ein Programm auf­leg­te, das den Namen ei­nes Humanisten trägt: Erasmus. Dieses European com­mu­ni­ty ac­tion sche­me […]

Lass dich umarmen, Hamburg!

Sasha Waltz lädt mit über 80 Tänzern und Musikern zu einer Raumerkundung der Elbphilharmonie.

von Natalie Fingerhut

Es ist ei­né Inbesitznahme. Neugierig und oh­né Scheu neh­men die Hamburger ih­re »Elphi« in Beschlag. Setzen si­ch auf die Treppen, bau­en ih­re Klappstühle auf, leh­nen am Treppengeländer und war­ten, dass es los­geht. Man sieht das […]

Because I’m Happy

Till Brönner spielt in der Laeisz-Halle und plötzlich ist Hamburg transatlantisch

von Matthias Schumann

Nur ei­né der klei­nen Birnen am Bühnenrand spielt nicht so recht mit. Es ist die neun­te von links, die si­ch hin und wie­der der Lichtchoreographie in der Laeisz-Halle ver­wei­gert. Unter der Decke des ehr­wür­di­gen Hauses hängt ein […]

No Drama, please!

Am Schmidt Tivoli sind Entertainer Sven Ratzke und Band mit dem Kult-Musical »Hedwig and the Angry Inch« zu Gast.

von Natalie Fingerhut

Es ist ei­né Erfolgsgeschichte, wie sie sel­ten auf dem hart um­kämpf­ten Musicalmarkt vor­kommt. Eine Geschichte über ei­nen Außenseiter, queer und ar­chai­sch, die si­ch von der klei­nen Off-Produktion zum Kult ge­mau­sert hat: »Hedwig and the Angry […]

Ein Stück Brisanz ohne Brisanz

"Porgy and Bess" als Sommergastspiel des Harlem Theatre an der Staatsoper Hamburg

von Natalie Fingerhut

Es ist ei­né Oper von ech­ter Brisanz, die Gershwin mit »Porgy and Bess« sei­nem Publikum 1935 vor­setz­te. Rassenkonflikte, Drogensucht, se­xu­el­le Abhängigkeit – al­lein da­mit dürf­te er sei­né Zuschauer da­mals über­for­dert ha­ben. Auch mu­si­ka­li­sch muss das […]

Das Dilemma der Menschheit

Die neue Dubois-Choreographie AUGURI beim Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel

von HHF-Gastautorin Olesja Zimmermann

Dem fran­zö­si­schen Star-Choreographen Olivier Dubois ge­lingt es er­neut, das Publikum zu über­ra­schen, zu fas­zi­nie­ren und am Ende da­von zu über­zeu­gen, dass Tanz mehr ist als pu­re Ästhetik, mehr als ei­né per­fekt und bis ins Detail […]

Kultur und Spiritualität

Der Hamburger Musiker Michy Reincke über die Musik, die Industrie und über Spiritualität – ein Interview

von Matthias Schumann

Michy Reincke, ei­ner der rüh­rigs­ten Pop-Musiker und Musikproduzenten in Hamburg, hat ein neu­es Album ver­öf­fent­li­ch. Schaut man auf das Cover von »Sie ha­ben den Falschen« [ama­zon Partnerlink], sieht man den Künstler mit tief ins Gesicht ge­zo­ge­nem […]

Tutta Italia

Vincenzo Belliniis »I Capuleti e i Montecchi« an der Lübecker Oper

von Matthias Schumann

Ob der Komponist Vincenzo Bellini ein Carbonaio war, ist nicht er­wie­sen. Möglicherweise aber war er ein Sympathisant des Geheimbundes der Carbonari. Diese in den Strukturen den Freimaurern ähn­li­che Vereinigung war ei­né der Gruppierungen, die im ers­ten Drittel des […]

Vorm Schlafengehn teilen wir Länder

Georg Kreislers Klein-Musical "Lola Blau" auf der Bühne des Klein-Theaters »Schmidtchen« am Spielbudenbplatz

von Matthias Schumann

Als Georg Kreisler 1938 sei­né Heimat Österreich ver­ließ, war er ei­ner von vie­len Vertretern der Kulturszene, die aus dem deutsch­spra­chi­gen Raum un­ter dem fa­schis­ti­schen Régime ver­schwun­den wa­ren. Der bei­spiel­lo­se Exodus von Kulturschaffenden ist bis heu­te zu […]

Wenn ich Dizzy höre, muss ich grinsen

Der Jazz-Trompeter Nils Wülker wandert zwischen Genregrenzen. Ein Gespräch.

von Matthias Schumann

Nils Wülker ist ei­ner der er­folg­reichs­ten Jazz-Trompeter der jün­ge­ren Generation, sei­né Platten wur­den mit ei­ner Fülle von Preisen aus­ge­zeich­net. Auf sei­nem 2015 er­schie­né­nen Album »Up« (ama­zon Partnerlink) ar­bei­tet er mit ver­schie­de­nen Künstlern aus dem Pop-Business zu­sam­men, dar­un­ter so […]

1 2 3 9