Der ferne Klang
Musik

Anything Goes

Man stel­le sich doch ein­mal die Kul­tur­ge­schich­te des gera­de begin­nen­den 20. Jahr­hun­derts als einen wun­der­sa­men Bau­kas­ten vor, als ein Kon­glo­me­rat unter­schied­lichs­ter musi­ka­li­scher und gesell­schaft­li­cher Topoi und Bil­der – eine Mélan­ge aus den Moti­ven und Stil­küns­ten […]

Theater der Welt
Kulturpolitik

Die Viererbande

Seit dem 25. Mai fin­det in Ham­burg – nun­mehr zum zwei­ten Mal seit 1989 – das gro­ße inter­na­tio­na­le Fes­ti­val »Thea­ter der Welt« statt. Aus der Tau­fe geho­ben hat es Anfang der acht­zi­ger Jah­re die Ham­bur­ger Thea­te­r­iko­ne Ivan […]

Musik

Eine Idee von Stil

Es gibt Ritua­le, an denen gibt es kei­nen Zwei­fel. Zumin­dest nicht in der bür­ger­li­chen und in der media­len Welt. Dazu gehö­ren Unum­stöß­lich­kei­ten: Die rote Rose ist das Geschenk der wah­ren und der ech­ten Lie­be, selbst­ver­ständ­lich […]

Il Viaggio a Reims
Musik

Erasmus

Es ist schon eine gan­ze Wei­le her, dass die euro­päi­sche Uni­on, für man­che ihrer Kri­ti­ker der Hort von Büro­kra­tie und Men­schen­fer­ne, ein Pro­gramm auf­leg­te, das den Namen eines Huma­nis­ten trägt: Eras­mus. Die­ses Euro­pean com­mu­ni­ty action sche­me […]

10 Gebote
Theater

Null

Men­schen, die sich viel im Inter­net umtun, wis­sen, was »Click­bai­ting« ist. Men­schen, deren Ver­weil­dau­er in den digi­ta­len Medi­en gering ist, aber dafür gele­gent­lich ins Thea­ter gehen, wis­sen das nicht unbe­dingt. Die­se Form der digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­on […]

Theater

Das Dorf hinterm Deich

Auf der meter­ho­hen, schrof­fen Schrä­ge liegt ein toter Schim­mel, und der Wind pfeift. Unheil­voll hän­gen die kom­men­den Gescheh­nis­se fast greif­bar in der Luft, dro­hend schweigt die Glo­cke, die bei einer Spring­flut geläu­tet wird. Das Ensem­ble […]

Bunbury
Theater

Klipp-Klapp-tastisch

Es gilt als das Salon­stück Oscar Wil­des schlecht­hin: »Bun­bu­ry oder Ernst sein ist alles« spielt mit der Form einer Ver­wechs­lungs­ko­mö­die, war aber zur Zeit sei­ner Urauf­füh­rung 1895 in Lon­don durch­aus als iro­ni­sche Atta­cke auf die bri­ti­sche Ober­schicht […]

Hedwig and the Angry Inch
Musik

No Drama, please!

Es ist eine Erfolgs­ge­schich­te, wie sie sel­ten auf dem hart umkämpf­ten Musi­cal­markt vor­kommt. Eine Geschich­te über einen Außen­sei­ter, queer und archa­isch, die sich von der klei­nen Off-Pro­­­duk­­ti­on zum Kult gemau­sert hat: »Hed­wig and the Angry […]

Musik

Ein Stück Brisanz ohne Brisanz

Es ist eine Oper von ech­ter Bri­sanz, die Gershwin mit »Por­gy and Bess« sei­nem Publi­kum 1935 vor­setz­te. Ras­sen­kon­flik­te, Dro­gen­sucht, sexu­el­le Abhän­gig­keit – allein damit dürf­te er sei­ne Zuschau­er damals über­for­dert haben. Auch musi­ka­lisch muss das […]

Musik

Das Dilemma der Menschheit

Dem fran­zö­si­schen Star-Cho­­reo­gra­­phen Oli­vi­er Dubo­is gelingt es erneut, das Publi­kum zu über­ra­schen, zu fas­zi­nie­ren und am Ende davon zu über­zeu­gen, dass Tanz mehr ist als pure Ästhe­tik, mehr als eine per­fekt und bis ins Detail […]