»Das Leben hat mich gelehrt«

Irm Hermann im Interview

Der Regen pras­sel­te auf das Glas­dach des Kamp­na­gel-Foy­ers, als wir die gros­se deut­sche Büh­nen- und Film­schau­spie­le­rin Irm Her­mann zum Inter­view tra­fen. Sie gas­tier­te mit der Pro­duk­ti­on »Dem Weg­ge­hen zuge­wandt« (wir berich­te­ten) anläss­lich des The­men­schwer­punkts »Old School – von Alten ler­nen« dort und natür­lich frag­ten wir sie auch, was von den Alten denn wirk­lich zu ler­nen ist.

Aber vor allem inter­es­sier­te uns die Arbeit der mehr­fach mit dem Film­band in Gold aus­ge­zeich­ne­ten Dar­stel­le­rin, ihre Hal­tung zum Beruf und zum Thea­ter. Die Namen Rai­ner Wer­ner Fass­bin­der und Chris­toph Schlin­gen­sief fie­len dann natür­lich auch … aber sehen Sie selbst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*