»Schiff der Träume« von Karin Beier – ein Lehrstück
Theater

Neuland

Es ist nur ein klei­ner Augen­blick, ziem­lich zu Ende die­ses lan­gen Stü­ckes. Da ant­wor­tet der Schau­spie­ler Char­ly Hüb­ner in der Rol­le des Diri­gen­ten Kars­ten Schrö­der in Karin Bei­ers Fel­­li­­ni-Ada­p­­ti­on »Schiff der Träu­me« auf die Fra­ge, wer er … | wei­ter lesen |

Theater

Mein Herz brennt

Sie ver­zwei­feln am Leben, an der Sinn­lo­sig­keit ihres Daseins: die Figu­ren in Tsche­chows Komö­die »Onkel Wan­ja«. Und das tun sie mit in Karin Bei­ers Insze­nie­rung mit so groß­ar­ti­ger Kör­per­lich­keit und Komik, dass man beglückt in … | wei­ter lesen |

Interview

»Die Natur funktioniert anders.«

Er ist einer der pro­fi­lier­tes­ten Schau­spie­ler sei­ner Genera­ti­on, glei­cher­mas­sen beliebt in sei­nen Fern­­seh- und Kino­rol­len wie auf der Büh­ne, vie­le ken­nen ihn als kraft­vol­len Ermitt­ler »Bukow« an der Sei­te von Anne­ke Kim Sarnau im Ros­to­cker … | wei­ter lesen |

(Bild: © camophotographie - Fotolia.com)
Theater

Diese Stimme im Kopf

»I have a voice in my head« steht über dem Ein­gang der Opern­haus-Kulis­­se, deren Front die gesam­te Büh­nen­brei­te ein­nimmt. Von drin hört man das Orches­ter die Instru­men­te stim­men, das Publi­kum (der Chor) strömt hin­ein, die Vor­stel­lung fängt … | wei­ter lesen |

(Bild: © Nejron Photo - Fotolia.com)
Theater

Die Exposition

Viel­leicht ist es wirk­lich so, dass die Büh­nen­kunst unter allen dar­stel­len­den For­men die voll­kom­mens­te ist, in all ihren Mög­lich­kei­ten von Distanz, Nähe und der Ein­bin­dung ihrer Geschwis­ter Musik, Tanz und aller Bil­der. Viel­leicht ist sie … | wei­ter lesen |

Kulturpolitik

Sie kommt. Es dauert. Und nun?

Der Köl­ner Stadt­an­zei­ger hat es gemel­det. Karin Bei­er kommt nach Ham­burg. Was die Spat­zen aus den Hin­ter­zim­mern pfif­fen und der offen­bar wah­re Wunsch der Ham­bur­ger ist, wird Rea­li­tät. Fast 40% der Abstim­men­den auf unse­re Fra­ge … | wei­ter lesen |